SE-lab

Startseite

Für Studenten

Für Unternehmen

Projekte

Forum

Bewerbung

Kontakt


SE

RWTH Aachen

Telecom Clouds - Telekommunikationsnetze als Service

Cloud Computing ist "der" aktuelle Trend der ICT Industrie. Heutige Clouds stellen Rechenleistung und Speicherkapazität als Service über das Internet zur Verfügung. Netzwerkfunktionalitäten werden aber, wenn überhaupt, nur rudimentär über Virtuelle Private Netze (VPNs) bereitgestellt. In Zukunft wird durch die Verbindung von Cloud-Konzepten mit Telekommunikationsnetzen auch Netzwerkkonnektivität als Service mit garantierter Dienstgüte (QoS) möglich. Weiterhin basieren heutige Clouds zumeist auf wenigen sehr großen Rechenzentren, die weltweit verteilt sind. Der Transport von Daten zwischen Endbenutzern und Rechenzentren ist für bandbreitenintensive Dienste schon heute mit hohen Kosten verbunden. Bei weiterer Verbreitung von Cloud Computing und zukünftigen Diensten werden sich zusätzlich enorme technologische Herausforderungen ergeben. Telecom Clouds, also Rechenzentren nahe bei den Endbenutzern, innerhalb von Telekommunikationsnetzen, bieten hier einen Ausweg. Im Vortrag werden Chancen, Optionen und Herausforderungen von Netzwerkkonnektivität als Service und Telecom Clouds vorgestellt.