SE-lab

Startseite

Für Studenten

Für Unternehmen

Projekte

Forum

Bewerbung

Kontakt


SE

RWTH Aachen

Die Theorie und Praxis des konzeptuellen Modelles - alternativ: Kann es einen Begriff des Modelles und des konzeptuellen Modelles geben?

Die Informatik nutzt Modelle in vielfältiger Art und Weise. Der Modellbegriff ist meist geprägt von der spezifischen Nutzung der Modelle. Es sind dabei viele unterschiedliche Begriffe des Modelles entstanden. Dies trifft auch für die Modellierung von Datenbanken und Informationssystemen zu, wobei hier Modelle um Konzepte angereichert werden. Eine ähnliche Situation kann man für viele wissenschaftliche Disziplinen beobachten. Seit 2009 analysieren und diskutieren wir an der CAU zu Kiel über fast alle Fakultäten und über fast 30 Disziplinen hinweg den Modellbegriff und das Entwickeln und Nutzen von Modellen. Es konnte dabei viele Gemeinsamkeiten in der Modellierung gefunden werden. Herausgekommen ist dabei u.a. auch ein Modellbegriff, der allen bislang betrachteten Disziplinen genügt. Dieser Begriff wurde auch gegen die mehr als 50 verschiedenen Modellbegriffe der Informatik getestet.

Dieser Modellbegriff wird im Vortrag schrittweise entwickelt. Es werden zuerst zwei gängige Modelle untersucht. Es stellt sich dabei heraus, dass diese Modelle sehr stark durch ihre Grundlagen dominiert werden und vor allem vom Zweck der Modelle abhängen. Wir entwickeln daraus eine parametrisierbare Umgebung für den Modellbegriff und testen die Entwicklung und Nutzung von Modellen im Datenbankbereich.