SE-lab

Startseite

Für Studenten

Für Unternehmen

Projekte

Forum

Bewerbung

Kontakt


SE

RWTH Aachen

Yatta Solutions: Von Fujaba zu UML Lab

Technologische Innovation findet in Deutschland nach wie vor primär an Hochschulen statt. Neuartige Technologien bis hin zur Marktreife zu entwickeln ist jedoch im universitären Kontext nur eingeschränkt möglich. Stattdessen wird die bedarfsgetriebene Produktisierung, Marktpositionierung und schließlich der Vertrieb durch flexibel agierende Spin-Off Unternehmen befördert.
Der Vortrag berichtet über Erfahrungen der Yatta Solutions als akademisches Spin-Off und stellt das primäre Produkt - die Modeling IDE "UML Lab" - in einer Live-Demo vor.
UML Lab ermöglicht das Programmieren und Modellieren aus einem Guss in dem Code- und Modellebene stetig abgeglichen werden. Auf diese Weise können die jeweiligen Vorzüge - etwa Übersicht und Abstraktion im Modell, dagegen Flexibilität und IDE-Unterstützung im Code - ideal kombiniert werden. Erstmals wird mit UML Lab eine bedarfsgerechte Anpassung dieses Abgleichs in Form von Code-Templates für beide Richtungen (Code zu Modell, Modell zu Code) ermöglicht. Auf diese Weise wird eine echte Abstraktion zwischen Code und Modell bei gleichzeitiger Konsistenz erreicht. Modelle bleiben fachlich ausgerichtet, der Quellcode dennoch händisch anpassbar.
Website: http://www.yatta.de